Dr. Hans Morschitzky

Klinischer Psychologe, Psychotherapeut

Verhaltenstherapie, Systemische Familientherapie

A-4040 Linz, Hauptstraße 77     

Tel.: +43 732 778601  E-Mail: morschitzky@aon.at

Telefonische Anmeldung täglich 17:00 - 17:30 (ansonsten Anrufbeantworter)

Seite von https://panikattacken.at 

 

 

 

Psychologische Telefon-Beratung - Internetbasierte Psychotherapie

 

 

Psychologische Online-Beratung - Psychotherapeutische Video-Beratung

 

Seit Jahren biete ich neben einer Psychotherapie, die laut gesetzlicher Definition eine persönliche Anwesenheit erfordert, auch eine psychologische bzw. psychotherapeutische Beratung in drei Formen an:

 

Telefonberatung

 

Ich rufe Sie zur vereinbarten Zeit mit meinem Handy an. Meine Handy-Nummer ist nicht öffentlich bekannt.

 

WhatsApp-Beratung/-Therapie

 

Ich rufe Sie dazu von meinem Handy aus an. Wenn ich Ihre Handy-Nummer anrufe, sehe ich sofort, ob wir per WhatsApp oder per FaceTime (im Fall eines iPhones) eine videogestützte Beratung durchführen.

 

Skype-Beratung

 

Geben Sie meinen Namen Hans Morschitzky ein, fügen Sie ihn zu Ihren Gesprächspartnern hinzu und rufen Sie mich dann zeitgenau an, falls ich nicht zuerst anrufe.

 

Terminvereinbarungen

 

Die Vereinbarung von Gesprächsterminen im Ausmaß einer Psychotherapiestunde (50 Minuten) erfolgt während meiner telefonischen Anmeldezeiten mit mir persönlich:

 

Mo. - Fr., 17:00 - 17:30 unter 0043 732 778601.


Kosten pro Stunde

 

Wie bei einer Psychotherapiesitzung: € 120,00.

Die Überweisung des Betrags erfolgt in der Regel vor dem vereinbarten Termin auf das angeführte Konto.


Konto

Allgemeine Sparkasse Linz, Österreich:

 

IBAN: AT13 2032 0020 0000 1533   BIC: ASPKAT2L

 

Weitere Hinweise

 

Eine Telefon- oder Video-gestützte Therapie gilt rechtlich aufgrund der fehlenden persönlichen Anwesenheit der Hilfesuchenden nicht als Psychotherapie, sondern als psychologische bzw. psychotherapeutische Beratung, sodass die Krankenkassen normalerweise keinen Kostenzuschuss leisten.

Nur zu Zeiten der Corona-Pandemie leisten die österreichischen Krankenkassen auch einen Kostenzuschuss bei Telefon- oder Video-basierter Psychotherapie.

Ich habe damit viele positive Erfahrungen gemacht, egal, aus welchen Gründen die Betroffenen nicht kommen können oder wollen.

Bei den einen verhindert dies meistens die Angststörung, bei den anderen die große Entfernung, bei einer weiteren Gruppe reicht die frühere persönliche Anwesenheit aus, um die Unterstützung auf diesem Weg erfolgreich fortsetzen zu können.

Wenn Sie möchten, können Sie mir zur vorherigen Information per E-Mail über morschitzky@aon.at auch wichtige Informationen zu Ihrer Person, Ihren Problemen und Anliegen in Form von 1-2 DIN-A4-Seiten übermitteln.

Mittlerweile ist auch wissenschaftlich erwiesen, wovon ich durch langjährige Erfahrung schon immer überzeugt war: Eine Online-Beratung kann genauso effektiv sein wie eine Psychotherapiesitzung mit persönlicher Anwesenheit.

Immer mehr Ratsuchende rufen nicht aus Österreich an, sondern aus Deutschland, Schweiz und Südtirol, aber auch aus anderen europäischen oder außereuropäischen Ländern, wo sie sich eben gerade aufhalten.